So viel Heimlichkeit


Am Morgen des 12.12.2023 summte die Grundschule vor Energie und Vorfreude: Frau Albrecht, Frau Möller und Herr Kastner bekamen einen „Wellnesstag" als Dankeschön für ihre Mehrarbeit in der Zirkusprojektwoche. Kinder, Lehrer und Erzieher hatten ihre Ideen zusammengetragen, ihn gemeinsam vorbereitet und es tatsächlich geschafft, vorab nichts zu verraten! Um 8.15 Uhr traf sich die Schulgemeinschaft in der Aula und die drei Hauptpersonen wurden auf die Bühne geholt. Jeder von ihnen bekam zwei persönliche Assistenten für den Schulvormittag an die Seite gestellt. Ein Lied war in Partnerarbeit von einem Kind und einer Lehrerin umgedichtet worden und wurde von allen Klassen aus voller Kehle vorgetragen. Erst allmählich sickerte bei den dreien die Erkenntnis durch, dass der Vormittag an diesem Tag nicht für die Arbeit genutzt werden würde. Das Telefon wurde umgestellt und der Unterricht vertreten. Nach dem Morgenkreis wurde ihnen von Vertretern des Kinderparlaments ein Frühstück serviert und danach gab es das „Wellnessprogramm" in den einzelnen Klassen: Von Gesang, Poesie, Yoga, Theater und Tanz bis zur „warmen Dusche", Entspannung, Massage und Fußbad mit selbstgemischtem Badezusatz war alles dabei. Nach einem kurzen Wiedersehen mit der Schulgemeinschaft in der Aula mit Sockentheater der Lehrerinnen und Dankesreden wurden die drei - nun besonders entspannten - Beschenkten zu einem Restaurant gefahren. Dort durften sie ein leckeres Mittagessen auf Kosten ihrer Kollegen genießen. Erwachsene und Kinder waren sich am Ende einig: Es war ein toller Tag!





powered by webEdition CMS