Lockdown als Chance?


Wenn wir derzeit Interessenten für unsere Schule nicht hierher einladen können, müssen wir uns etwas anderes ausdenken.

Eine kurze Erläuterung unseres Orientierungsstufenkonzeptes in Bild und Ton finden Sie hier. Mitglieder der Schulleitung haben genau die Folien mit Text versehen, die wir normalerweise auf dem Konzeptabend im November vorstellen würden.

Unter der Regie des Projektkurses "Kunst trifft Medien" von Frau Ebert ist mit dem BookCreator ein eBook entstanden, das unsere Schule zeigt: 

https://read.bookcreator.com/8cjw2y3dKwMzZAYuC02oVK5Zd6h2/5yTCtdczTM6Dat1g7fdPqA

Viel Vergnügen.

Schüler werden


Anmeldeverfahren für höhere Jahrgangsstufen

Wir bitten um ein persönliches Anschreiben mit den Beweggründen für den Umschulungswunsch und dazu um die Einsendung folgender Unterlagen

  • ausgefüllter Personalbogen (Das Formular finden Sie hier.)
  • Kopie der letzten beiden Zeugnisse
  • Kopie der Schullaufbahnempfehlung (i.d.R. mit Halbjahrszeugnis der 6. Klasse)
  • ein Foto des Schülers / der Schülerin
  • Kopie der Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • ggf. Kopie der Taufurkunde

Nach Erhalt der Bewerbung bekommen Sie eine Eingangsbestätigung mit einer Erläuterung des weiteren Vorgehens.

Verfahren für die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die 5. Klasse:

Unsere Schule ist eine katholische Privatschule, die allen getauften und ungetauften Schülerinnen und Schülern offen steht, deren Eltern und Erziehungsberechtigten unsere Erziehungsziele, die auf dem christlichen Menschenbild fußen, bejahen.
Neben einer guten schulfachlichen Bildung geht es uns vor allem um menschliche Bildung: Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsvollen, selbstbewussten, an christlichen Grundwerten orientierten Menschen erziehen, die miteinander wertschätzend umgehen und füreinander Aufgaben übernehmen.

Bewerbungszeitraum:
Der Bewerbungszeitraum ist in der Regel von den Sommerferien bis zu den Weihnachtsferien für die Einschulung im folgenden Schuljahr. Die Reihenfolge der Bewerbungen spielt für die Aufnahme keine Rolle. In begründeten Fällen nehmen wir, wenn unsere Aufnahmekapazität es zulässt, auch noch spätere Bewerbungen entgegen.

Form der Bewerbung:
Die Bewerbung erfolgt in einem formlosen Schreiben, in dem Sie bitte auf Ihre Beweggründe für den Einschulungswunsch kurz eingehen. Sie können auch zunächst telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen.

Erforderliche Unterlagen:
Legen Sie Ihrem Anschreiben bitte folgende Unterlagen bei (in Kopie) oder bringen Sie die Unterlagen zu dem Kennenlerngespräch mit:

  • Geburts- oder Abstammungsurkunde des Kindes
  • ggf. Taufurkunde
  • die letzten beiden Grundschulzeugnisse
  • ein Foto des Kindes
  • ausgefüllter Personalbogen, das Formular finden Sie hier

Weiterer Verfahrensweg:
Nach Eingang Ihres Anschreibens erhalten Sie eine Bestätigung mit Terminen zum weiteren Bewerbungsverfahren. Dazu gehören:

  • Informationsabend (NEU) Ende November (NEU!)
  • Aufnahmeentscheidung bis Ende Februar
  • mglw. Abschluss eines Schulvertrages

Anmeldeverfahren für die Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Grundschule:
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule werden über das verkürzte Anmeldeverfahren Ende Oktober/Anfang November in einem Elternbrief gesondert informiert.





powered by webEdition CMS